40 Tage Plastikfasten

Aschermittwoch - yeah! Obwohl hier in Berlin Fasching und Karneval total an mir vorbeigehen - am Rosenmontag habe ich mich ernsthaft gefragt, was diese Frau im Mausekostüm in der S-Bahn macht, bevor mit ein Licht aufging - beteilige ich mich traditionell jedes Jahr an der Fastenzeit! Tradition ist dabei auch, dass ich mir ganz viel vornehme und nie durchhalte. Vor 21 Jahren ist es mir zuletzt gelungen, alle selbst auferlegten Regeln bis Ostern einzuhalten ... dramatische Pause ... Trotzdem auch dieses Jahr habe ich mir wieder ein schönes Thema ausgesucht.

Leihgemeinschaft in der Nachbarschaft – ein Update

Leila, Berlins größter Leihladen, bietet nun ein Starter Kit für die Neugründung eines Leihladens an! Meine nachbarschaftliche Leihgemeinschaft, über die ich hier im Blog bereits berichtet habe, ist hierbei als kleines, niederschwelliges Beispielprojekt verlinkt! Das freut mich natürlich sehr! Ein Update zu der von mir initiierten Leihgemeinschaft findest Du nun hier.

Minimalismus Nebenwirkung – Zu viel Raum für schlechte Laune?

Seit Wochen minimalisiere ich, was das Zeug hält. Vom nicht getragenen Pullover bis zum ungeliebten Job ist alles aus meinem Leben geflogen. Und was passiert? Nach einer langen Phase der Euphorie habe ich plötzlich auch viel Raum und Zeit für meine alten Bekannten Weltschmerz und Muffellaune. Unter "normalen" Umständen würde ich diese negativen Emotionen mit viel Arbeit und Konsum betäuben. Minimalismus, was nun?