Minimalismus Zitat

Ein schönes Zitat aus dem Film „Human – die Menschheit“: „Entweder man ist mit sehr wenig zufrieden, ohne sich viel aufzubürden, weil man das Glück in sich trägt oder man erreicht nichts. […] Doch wir erfanden eine Konsumgesellschaft, die unablässig wachsen muss. […] Wir erfanden einen Haufen überflüssiger Bedürfnisse. Man muss kaufen, wegschmeißen … Damit ruinieren wir unser Leben. Wenn ich etwas kaufe, oder du etwas kaufst, zahlen wir nicht mit Geld. Wir zahlen mit der Zeit unseres Lebens, die wir opfern mussten, um das Geld zu verdienen. Der Unterschied ist, dass man Leben nicht kaufen kann. Lebenszeit vergeht einfach. Und es ist furchtbar, sein Leben zu verschwenden, indem man Freiheit aufgibt.“

Zeitmillionärin mit knappen Finanzen – Downshifting meine Erfahrungen

"Hello again!" - nach langer Schreibpause melde ich mich zurück, um von meinen persönlichen Downshifting-Erfahrungen zu berichten. Zur Erinnerung: 2016 kündigte ich meine gut bezahlte, aber zeitintensive Stelle als Projektleiterin in einer Agentur. Mein Ziel: kein Dauerstress und Zeit für meine Familie und mich selbst. Ich startete in eine Auszeit ohne Aussicht auf einen neuen Job und wurde "Zeitmillionärin"! Auf den Geschmack gekommen, beschloss ich,  meine Karriere vorerst aufzugeben. Ich ließ interessante Jobangebote sausen, gab Headhuntern den Laufpass und suchte nach einer Stelle mit viel Freizeit. Seit März 2017 arbeite ich in Teilzeit in der Kundenbetreuung eines Start-ups.